Dienstag, 12. Juni 2012

Review: Laura Mercier Tinted Moisturizer

Yay, mein erster Leser-Request: Eine Review zum Tinted Moisturizer von Laura Mercier. 
Here we go!
Der Moisturizer zählt ja sochli als heiliger Gral unter den getönten Tagescremen in der Beautywelt. Ich hab ihn gekauft weil ich Foundations grundsätzlich hasse und immer zu schwer und maskig finde - deshalb wollte ich etwas leichtes, das mir trotzdem eine schöne ebenmässige Haut macht. Ich habe den Moisturizer in Amerika bei Sephora gekauft. Drin sind bei mir 30 ml (eine Probegrösse), gezahlt hab ich 20 dollas (ouch!)

Was der Moisturizer verspricht:
- Mit SPF 20 einen guten Sonnenschutz
- spendet Feuchtigkeit und einen Hauch Farbe, verleiht einen natural Glow.

Bämm! Klingt gut und ist wahr. Ich finde die Deckkraft umwerfend und genau richtig. Kaschiert leichte Rötungen und kleinere Unreinheiten, sieht aber dennoch nicht wie eine Maske aus. Fühlt sich sehr leicht an und lässt die Haut gut atmen. Der Moisturizer riecht meiner Meinung nicht umwerfend aber ist okay. Ein bisschen nach Fenchel, finde ich. Ich finde er spendet gut Feuchtigkeit bei normaler Haut. 
Mein Urteil: Ein richtig gutes Produkt für Leute, die eine leichte, dennoch gut deckende Alternative zu Foundations suchen. 
Doof: Der Preis. Ist halt ein High End Produkt und kostet auch dementsprechend. Für mich reicht erst mal die Probegrösse, und ich bin froh, hab ich mir den Moisturizer damals gekauft. Nachkaufen werde ich mir ihn aber nicht, der Preis ist mir echt zu hoch.
 


Fazit: Ich gebe dem Moisturizer 4 von 5 Trompetenhasen. Abzug gibts nur wegen dem Preis, sonst ein super Produkt.


Kommentare:

  1. oh, no! es klingt tatsächlich nach dem, was ich suche. ein geldregen möge über mich kommen.
    und vielen dank dir für den bericht inkl. punktevergabe. da weiß man gleich, woran man ist (':

    AntwortenLöschen